Hans Wulff

Prof. Dr. med. Hans Diederich Wulff

GND: 1146471998; VIAF: 183151246509844130653

Professur in Mainz

  • 1972-1973, Professor für Urologie, Medizinische Fakultät
  • 1973-1976, Professor für Urologie, FB 09 Operative Medizin (1973-1979)

Fachgebiete: Medizin, Urologie

Akademische Laufbahn

  • 20.12.1963, Promotion, Universität Saarbrücken, Titel der Dissertation: "Über die Angioarchitektur des Rattenherzens bei verbesserter Fixationstechnik."
  • 20.11.1970, Habilitation, Universität Mainz, Medizinische Fakultät, Titel der Habilitationsschrift: "Tierexperimentelle und klinische Erfahrungen mit der offenen, transsigmoidalen Ureterosigmoidostomie."
  • 01.10.1972-31.03.1973, Außerplanmäßiger Professor, Urologische Klinik, Universität Mainz, Medizinische Fakultät
  • 01.04.1973-31.03.1976, Außerplanmäßiger Professor, Urologische Klinik, Universität Mainz, FB 09 Operative Medizin (1973-1979)
  • 01.04.1976-30.09.1979, Nichtbediensteter Professor, Urologische Klinik, Universität Mainz, FB 09 Operative Medizin (1973-1979)
  • 01.10.1979-31.03.1983, Nichtbediensteter Professor, Urologische Klinik, Universität Mainz, FB 04 Medizin (1979-2008)

Biographisches

  • 1974-, Chefarzt, Herford, Urologische Klinik Klinikum Herford

Veröffentlichungen von Hans Wulff (Auswahl)

Wulff, Hans Diederich, Tierexperimentelle und klinische Erfahrungen mit der offenen, transsigmoidalen Ureterosigmoidostomie, Diss., Mainz, Universität Mainz, 1970.
Wulff, Hans Diederich, Über die Angioarchitektur des Rattenherzens bei verbesserter Fixationstechnik, Diss., Saarbrücken, Universität Saarbrücken, 1963.
Zitierhinweis

Hans Wulff, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/ca2e3257-1998-49ed-903b-a4f810e92dba. (Zugriff am 21.05.2024)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.