Jakob Welder

Dr. theol. Jakob Welder

Geb. in Siegen

Gest.

GND: 1158959710; VIAF: 480152636065920051297

Lehrtätigkeit in Mainz

  • 01.10.1477-18.05.1483, vermutlich Professur für biblische Theologie, Theologische Fakultät

Akademische Laufbahn

  • 17.06.1453-Allerheiligen 1454, Studium, Universität Köln, zum bacc. phil.
  • Allerheiligen 1454-April 1456, Studium, Universität Köln, zum mag. phil.
  • 1458, Aufnahme in eine Fakultät, Universität Köln, Artistenfakultät
  • 1458-1470, Dozent, Universität Köln
  • bis 1469, Studium, Universität Köln, Theologie
  • 1469, Studium, Universität Köln, zum Baccalaureus formatus
  • 1469, Promotion, Universität Köln, zum Dr. theol.
  • 1471, Professor, Universität Köln, Professur für Theologie
  • 1473, Berufung, Professor, Universität Trier
  • 1473-1474, Dekan, Universität Trier
  • 15.08.1475, Immatrikulation, Universität Heidelberg
  • 01.10.1477-vor 14.11.1481, Rektor, Universität Mainz (1477-1798)
  • seit 01.10.1477, Professor, Universität Mainz (1477-1798), Theologische Fakultät, vermutlich Professur für biblische Theologie
  • 1482-18.05.1483, Dekan, Universität Mainz (1477-1798), Theologische Fakultät

Biographisches

  • seit 1471, Kanoniker, Stift Liebfrauen (Mainz)
  • seit 1473, Dekan, Priesterseminar St. Peter

Weitere Informationen

  • Jakob Welder war der erste Rektor der Universität Mainz.
  • Er gehörte zu den Begründern der Mainzer Universitätsbibliothek und stiftete ihr nach seinem Tod 22 Bände aus der eigenen Privatbibliothek.
  • Eine Straße auf dem heutigen Campusgelände ist nach ihm benannt.

Namensvarianten

  • Jakob Welder von Siegen

Veröffentlichungen über Jakob Welder (Auswahl)

Arens, Fritz, Die Inschriften der Stadt Mainz von frühmittelalterlicher Zeit bis 1650, Stuttgart, Druckenmüller, 1958.
Benzing, Josef, Verzeichnis der Professoren der alten Universität Mainz, Mainz, 1986.
Irrgang, Stephanie, Peregrinatio Academica. Wanderungen und Karrieren von Gelehrten der Universitäten Rostock, Greifswald, Trier und Mainz im 15. Jahrhundert, Stuttgart, Schnell & Steiner, 2002.
Mathy, Helmut, Die Universität Mainz 1477-1977, Mainz, Krach, 1977.
Praetorius, Otfried, Professoren der kurfürstlichen Universität Mainz 1477-1797, in: Familie und Volk. Zeitschrift für Genealogie und Bevölkerungskunde, 3+4 (1952).
Terhalle, Hermann, Westfälische Professoren und Studenten an der Kurfürstlichen Universität Mainz, Geschichtliche Landeskunde. Veröffentlichungen des Instituts für geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz 5,1. Festschrift Ludwig Petry, 1568.
Zenz, Emil, Die Trierer Universität 1473-1798, Trier, (Trierer geistesgeschichtliche Studien, Bd. 1), 1949.
Zitierhinweis

Jakob Welder, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/f769cbfb-4dea-42e3-8b8d-449b652ac688. (Zugriff am 18.05.2024)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.