Joseph Fuchs

Joseph Fuchs

Geb. in Erfurt

Gest. in Seligenstadt

Religionszugehörigkeit: Römisch-Katholisch

GND: 131757253

Lehrtätigkeit in Mainz

  • 1773-1774, für Kirchengeschichte, Theologische Fakultät

Fachgebiete: Katholische Theologie, Kirchengeschichte (katholisch)

Akademische Laufbahn

  • Studium, Seligenstadt
  • 30.10.1773-Juni 1774, Professor, Universität Mainz (1477-1798), Theologische Fakultät, für Kirchengeschichte, ernannt von dem Mainzer Kurfürsten Emmerich Joseph von Breidbach zu Bürresheim

Biographisches

  • 09.04.1752, Eintritt in einen geistlichen Orden, Benediktiner, Seligenstadt

Weitere Informationen

 

  • Beschäftigte sich in seinem Hauptwerk "Alte Geschichte von Mainz" in zwei Bänden mit der Geschichte von Mainz seit der Gründung durch die Römer bis ins Jahr 180 n.Chr. Gefördert wurde sein Werk durch den Kurfürst Emmerich Joseph
  • Legte der Mainzer Fakultät am 30.05.1774 Thesen aus der gesamten Theologie vor und fragte an, welche Voraussetzungen er erfüllen müsse, um zum Baccalaureat und Doktorat zugelassen zu werden. Die theologische Fakultät forderte von ihm die üblichen 3 Examina und 3 öffentliche Disputationen
  • Musste nach dem Tod von Kurfürst Emmerich Joseph 1774 seinen Lehrstuhl verlassen und kehrte in sein Kloster in Seligenstadt zurück
  • Nach ihm benannt ist der archäologische Pater-Fuchs-Preis zur Erforschung des römischen Mainz

Quellen

  • Liber secundus actorum facultatis theologicae 1703-1797, Stadtarchiv Mainz, Best. 18/141

Veröffentlichungen von Joseph Fuchs (Auswahl)

Fuchs, Joseph, Abhandlung von den Wochentagen aus den Geschichten der alten Hebräer, Griechen, Römer und Deutschen zu Erläuterung eines bey Mainz gefundenen alten heydnischen Altars mit acht Götzenbildern, Mainz, 1773.
Fuchs, Joseph, Alte Geschichte von Mainz. Band 2, Mainz, 1772.
Fuchs, Joseph, Alte Geschichte von Mainz. Band 1, Mainz, 1771.

Veröffentlichungen über Joseph Fuchs (Auswahl)

Benzing, Josef, Verzeichnis der Professoren der alten Universität Mainz, Mainz, 1986.
Brück, Anton Philipp, Die Mainzer theologische Fakultät im 18. Jahrhundert, Wiesbaden, Steiner, Beiträge zur Geschichte der Universität Mainz, 1955.
Praetorius, Otfried, Professoren der kurfürstlichen Universität Mainz 1477-1797, in: Familie und Volk. Zeitschrift für Genealogie und Bevölkerungskunde, 3+4 (1952).
Zitierhinweis

Joseph Fuchs, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/e9715a77-8d0a-4bfd-8fa7-15b3f63770e8. (Zugriff am 19.04.2024)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.