Klaus-Jürgen Scheiba

Prof. Dr. rer. nat. Klaus-Jürgen Scheiba

GND: 128564655X

Professur in Mainz

  • 1972-1973, Professor für Mathematik, Naturwissenschaftliche Fakultät
  • 1973-2004, Professor für Mathematik, FB 17 Mathematik (1973-2005)

Fachgebiete: Mathematik

Akademische Laufbahn

  • 25.07.1966, Promotion, Universität Mainz, Naturwissenschaftliche Fakultät, Titel der Dissertation: "Über gewisse aus der Quantenfeldtheorie abgeleitete topologische Vektorräume."
  • 1972, Habilitation, Universität Mainz, Naturwissenschaftliche Fakultät
  • 01.10.1972-31.03.1973, Außerplanmäßiger Professor, Mathematisches Institut, Universität Mainz, Naturwissenschaftliche Fakultät
  • 01.04.1973-31.03.2004, Außerplanmäßiger Professor, Mathematisches Institut, Universität Mainz, FB 17 Mathematik (1973-2005)
  • 01.04.1994-31.03.1999, Dekan, Universität Mainz, FB 17 Mathematik (1973-2005)

Biographisches

  • 31.03.2004, Ruhestand, Universität Mainz

Veröffentlichungen von Klaus-Jürgen Scheiba (Auswahl)

Scheiba, Klaus-Jürgen, Über gewisse aus der Quantenfeldtheorie abgeleitete topologische Vektorräume : (Gekürzte Fassg.), Diss., Mainz, Universität Mainz, 1966.
Zitierhinweis

Klaus-Jürgen Scheiba, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/e143dcdb-2f8e-4d58-81e2-3a8c517a6615. (Zugriff am 20.04.2024)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.