Rolf Winau

Prof. Dr. med. Dr. phil. Rolf Christian Winau

Geb. in Düsseldorf

Gest.

GND: 115504583; VIAF: 108743209

Professur in Mainz

  • 1973, Professor für Geschichte der Medizin, Medizinische Fakultät
  • 1973-1977, Professor für Geschichte der Medizin, FB 06 Klinisch-theoretische Medizin (1973-1979)

Fachgebiete: Medizin, Medizingeschichte, Geschichtswissenschaften

Akademische Laufbahn

  • vor 1963, Studium, Universität Bonn, und Freiburg im Breisgau; Fächer: Geschichte, Germanistik, Philosophie
  • 24.12.1963, Promotion, Universität Freiburg im Breisgau, zum Dr. phil., Titel der Dissertation: "Formular und Rhetorik in den Urkunden Kaiser Ludwigs II."
  • 1963-1970, Studium, Universität Mainz, Fach: Medizin
  • 15.10.1962-27.06.1972, Wissenschaftlicher Assistent, Medizinhistorisches Institut, Universität Mainz, Medizinische Fakultät
  • 1970, Approbation, Arzt
  • 10.07.1970, Promotion, Edith Heischkel-Artelt, Universität Mainz, Medizinische Fakultät, zum Dr. med., Titel der Dissertation: "Christian Mentzel und die Academia naturae curiosorum."
  • 1972, Habilitation, Universität Mainz, Medizinische Fakultät, Titel der Habilitationsschrift: "Experimentelle Pharmakologie und Toxikologie im 18. Jahrhundert."
  • 28.06.1972-01.03.1973, Privatdozent, Medizinhistorisches Institut, Universität Mainz, Medizinische Fakultät
  • 02.03.1973-31.03.1973, Außerplanmäßiger Professor, Medizinhistorisches Institut, Universität Mainz, Medizinische Fakultät
  • 01.04.1973-17.12.1973, Außerplanmäßiger Professor, Medizinhistorisches Institut, Universität Mainz, FB 06 Klinisch-theoretische Medizin (1973-1979)
  • 18.12.1973-14.10.1976, Wissenschaftlicher Rat und Professor, Medizinhistorisches Institut, Universität Mainz, FB 06 Klinisch-theoretische Medizin (1973-1979)
  • 15.10.1976-31.03.2006, Ordentlicher Professor, FU Berlin, für Geschichte der Medizin
  • 1976-2001, Übernahme einer Institutsleitung, Leiter, Institut für Geschichte der Medizin, FU Berlin
  • 1995-2006, Professor, FU Berlin, Friedrich-Meinecke-Institut des Fachbereichs Geschichts- und Kulturwissenschaften
  • März 2006, Emeritierung, FU Berlin

Wissenschaftliche Mitgliedschaften

  • 1982-1985, Deutsche Gesellschaft für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik, Vorsitzender
  • 1993-1999, Fachverband Medizingeschichte, Vorstandsmitglied

Quellen

  • Winau, Rolf, Universitätsarchiv Mainz, Best. 64, Nr. 2030

Veröffentlichungen von Rolf Winau (Auswahl)

Winau, Rolf, Experimentelle Pharmakologie und Toxikologie im 18. Jahrhundert, Mainz, 1971.
Winau, Rolf, Christian Mentzel und die Academia naturae curiosorum, Diss., Mainz, Universität Mainz, 1970.
Winau, Rolf, Formular und Rhetorik in den Urkunden Kaiser Ludwigs II, Diss., Freiburg im Breisgau, Universität Freiburg im Breisgau, 1963.
Zitierhinweis

Rolf Winau, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/ca28496e-f7e3-48d1-b80d-5882036675fc. (Zugriff am 19.04.2024)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.