Leonhard Becker

Baccalaureus bibl. et form., Dr. theol. Leonhard Becker

Geb. in Mainz

Gest. in Aschaffenburg

GND: 100031161

Lehrtätigkeit in Mainz

  • 1782-1792, Professur für Moraltheologie, Theologische Fakultät (1477-1798/1802)

Fachgebiete: Moraltheologie, Katholische Theologie

Akademische Laufbahn

  • bis 06.09.1763, Studium, zum bacc. phil.
  • bis 1764, Studium, zum mag. phil.
  • 17.08.1770, Promotion, Theologische Fakultät (1477-1798/1802), zum Baccalaureus biblicus et formatus
  • 17.08.1770, Promotion, Theologische Fakultät (1477-1798/1802), zum Dr. theol.
  • 1782-1792, Professor, Theologische Fakultät (1477-1798/1802), Professur für Moraltheologie
  • 1794, Dekan, Theologische Fakultät (1477-1798/1802)

Biographisches

  • 30.03.1771, Pleban (Leutpriester)
  • 1796-1797, Geistlicher Rat, Worms
  • 1796-1797, Generalvikar, Worms
  • um 1796, Pfarrer, Oestrich (Rheingaukreis)
  • vermutlich vor 1798, Kanoniker, Stift St. Peter und Alexander (Aschaffenburg)

Weitere Informationen

  • Der Vater Anton Becker war von Beruf Fuhrmann
  • Leonhard Becker war Mitglied der Illuminaten, verweigerte aber den Kostitutionseid und wurde daraufhin abgeschworen
  • am 28.08.1767 wird Becker als Panegyricus genannt
  • 1798 setzte Becker sich nach Aschaffenburg ab und verstarb ein Jahr später vermutlich ebenda

Namensvarianten

  • Johann Leonhard Becker

Quellen

  • Liber secundus actorum facultatis theologicae 1703-1797, Stadtarchiv Mainz, Best. 18/141

Veröffentlichungen über Leonhard Becker (Auswahl)

Amrhein, August, Die Prälaten und Kanoniker des ehemaligen Collegiatstiftes St. Peter und Alexander zu Aschaffenburg, in: Archiv des historischen Vereins von Unterfranken und Aschaffenburg, 26 (1882), S. 1–394.
Benzing, Josef, Verzeichnis der Professoren der alten Universität Mainz, Mainz, 1986.
Brück, Anton Philipp, Die Mainzer theologische Fakultät im 18. Jahrhundert, Wiesbaden, Steiner, Beiträge zur Geschichte der Universität Mainz, 1955.
Praetorius, Otfried, Professoren der kurfürstlichen Universität Mainz 1477-1797, in: Familie und Volk. Zeitschrift für Genealogie und Bevölkerungskunde, 3+4 (1952).
Schmitt, Robert, Simon Joseph Gabriel Schmitt – Lebensgeschichte, Vorfahren und Nachkommen, Koblenz, Selbstverlag, 1966.
Zitierhinweis

Leonhard Becker, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/f06f2c85-9465-462d-85d6-12d26a022214. (Zugriff am 07.12.2022)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.