August-Wilhelm Schmidt

Prof. Dr. med. August-Wilhelm Schmidt

Geb. in Dillenburg

Gest. in Lübeck

GND: 1291198903

Professur in Mainz

  • 1974-1976, Professor für Gynäkologie und Geburtshilfe, FB 09 Operative Medizin (1973-1979)

Fachgebiete: Medizin, Gynäkologie, Geburtshilfe

Akademische Laufbahn

  • 20.06.1973, Habilitation, Universität Mainz, Medizinische Fakultät, Titel der Habilitationsschrift: "Experimentelle Untersuchungen über die Wirkung von körpereigenen Pressorsubstanzen auf die Durchblutung von Uterus und Niere unter dem Einfluss von Ovarialhormonen und in der Gravidität."
  • 01.10.1974-1976, Außerplanmäßiger Professor, Klinik für Geburtshilfe und Frauenkrankheiten, Universität Mainz, FB 09 Operative Medizin (1973-1979)
  • 1976-30.09.1979, Nichtbediensteter Professor, Klinik für Geburtshilfe und Frauenkrankheiten, Universität Mainz, FB 09 Operative Medizin (1973-1979)
  • 01.10.1979-01.10.1998, Nichtbediensteter Professor, Klinik für Geburtshilfe und Frauenkrankheiten, Universität Mainz, FB 04 Medizin (1979-2008)

Biographisches

  • 1975-, Chefarzt, Klinikum Lippe, Detmold, Geburtshilfe und Gynäkologische Abteilung

Veröffentlichungen von August-Wilhelm Schmidt (Auswahl)

Schmidt, August-Wilhelm, Experimentelle Untersuchungen über die Wirkung von körpereigenen Pressorsubstanzen auf die Durchblutung von Uterus und Niere unter dem Einfluss von Ovarialhormonen und in der Gravidität, Diss.
Zitierhinweis

August-Wilhelm Schmidt, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/db45ac95-685a-4737-b540-3a075d578c89. (Zugriff am 16.07.2024)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.