Gerhart Erdmann

Prof. Dr. med. Gerhart Johannes Erdmann

Geb. in Mosel (Zwickau)

Gest.

Religionszugehörigkeit: Evangelisch

GND: 1016936842; VIAF: 232967579

Professur in Mainz

  • 1962-1973, Professor für Kinderheilkunde, Medizinische Fakultät
  • 1973-1979, Professor für Kinderheilkunde, FB 08 Konservative Medizin (1973-1979)
  • 1979-1986, Professor für Kinderheilkunde, FB 04 Medizin (1979-2008)

Fachgebiete: Pädiatrie, Medizin

Akademische Laufbahn

  • 01.05.1940-30.09.1942, Studium, Deutsche Universität Prag, und Universität Greifswald; Fach: Medizin
  • 01.04.1943-19.04.1945, Studium, Universität München, Fach: Medizin
  • 01.04.1946-31.07.1946, Pflichtassistent, Zwickau, Städtische Frauenklinik
  • 01.08.1946-15.03.1947, Assistenzarzt, Zwickau, Städtische Frauenklinik
  • 16.03.1947-11.08.1947, Assistenzarzt, Zwickau, Chirurgische Klinik
  • 05.11.1947-16.02.1948, Assistenzarzt, Zwickau, Chirurgische Klinik
  • 12.11.1948, Approbation, Arzt, Zwickau
  • 25.10.1949, Promotion, Universität München, Titel der Dissertation: "Komplementgehalt des menschlichen Serums bei Gesunden und Kranken."
  • 01.07.1950-28.02.1951, Wissenschaftlicher Assistent, Universität Halle-Wittenberg, Tuberkulose-Frühgeburten- und innere Station
  • 01.02.1956, Habilitation, Universität Rostock, Titel der Habilitationsschrift: "Tierexperimentelle Untersuchungen zur Frage der Altersdisposition der kindlichen Glomerulonephritis am Modell der Masugi-Nephritis des Kaninchens."
  • 01.02.1956-31.07.1960, Dozent, Universität Rostock
  • 01.08.1960-08.08.1961, Professor, Universität Rostock
  • 01.03.1961-08.08.1961, Kommissarischer Leiter, Universität Rostock, Universitätskinderklinik
  • 01.10.1961-10.04.1962, Wissenschaftlicher Assistent, Kinderklinik, Universität Mainz, Medizinische Fakultät
  • 23.02.1962, Umhabilitation, Universität Mainz, von der Universität Rostock
  • 22.05.1962-31.03.1973, Außerplanmäßiger Professor, Kinderklinik, Universität Mainz, Medizinische Fakultät
  • 01.04.1973-21.02.1974, Außerplanmäßiger Professor, Kinderklinik, Universität Mainz, Medizinische Fakultät
  • 22.02.1974-01.04.1975, Wissenschaftlicher Rat und Professor, Kinderklinik, Universität Mainz, FB 08 Konservative Medizin (1973-1979)
  • 01.04.1974-31.07.1974, Kommissarischer Leiter, Kinderklinik, Universität Mainz, FB 08 Konservative Medizin (1973-1979)
  • 02.04.1975-30.09.1979, Abteilungsvorsteher und Professor, Kinderklinik, Universität Mainz, FB 08 Konservative Medizin (1973-1979)
  • 01.10.1979-30.09.1986, Abteilungsvorsteher und Professor, Kinderklinik, FB 04 Medizin (1979-2008)
  • 01.10.1986, Pensionierung, Universität Mainz

Biographisches

  • 09.03.1940, Abitur, Robert-Schumann-Schule Zwickau
  • 1941-1942, Politische Mitgliedschaft, NSDAP, Mitglied
  • 01.10.1942-31.03.1943, Wehrdienst, Hannover, studentischer Ausgleichsdienst
  • 18.08.1947-20.09.1947, Arzt, Zwickau, Vertretung in der Allgemein- und Landpraxis Dr. med. Janssen
  • 01.10.1947-20.10.1947, Arzt, Zwickau, Vertretung in der Arztpraxis Dr. med. Wunderlich
  • 20.10.1947-01.11.1947, Arzt, Zwickau, Vertretung in der Allgemein- und Landpraxis Dr. med. Janssen
  • 23.12.1947-31.12.1949, Arzt, Zwickau, nebenamtlicher Betriebsarzt an der Sozialversicherungskasse
  • 1948-1949, Arzt, Zwickau, nebenberuflicher Betriebsarzt am Grubenlampenwerk SAG Kabel
  • 17.02.1948-30.06.1950, Assistenzarzt, Zwickau, Städtisches Säuglingskrankenhaus; pädiatrische Ausbildung
  • 01.03.1951-31.12.1952, Oberarzt, Universität Halle-Wittenberg
  • 01.01.1953-08.08.1961, Oberarzt, Universität Rostock
  • 09.08.1961, Flucht, Rostock, in die BRD
  • 11.08.1961-30.09.1961, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Erlangen, Firma Pfrimmer Pharmazeutische Werke & Co. KG
  • 11.04.1962-31.03.1973, Oberarzt, Universität Mainz, Medizinische Fakultät, Kinderklinik
  • 01.04.1973-21.02.1974, Oberarzt, Universität Mainz, FB 08 Konservative Medizin (1973-1979), Kinderklinik

Quellen

  • Erdmann, Gerhart, Universitätsarchiv Mainz, Best. 110 MF, Nr. 460

Veröffentlichungen von Gerhart Erdmann (Auswahl)

Erdmann, Gerhart, Tierexperimentelle Untersuchungen zur Frage der Altersdisposition der kindlichen Glomerulonephritis am Modell der Masugi-Nephritis des Kaninchens, o. O, Universität Rostock, 1955.
Erdmann, Gerhart, Komplementgehalt des menschlichen Serums bei Gesunden und Kranken, Diss., o. O, Universität München, 1949.
Zitierhinweis

Gerhart Erdmann, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/e55a42d2-3b69-4f2e-80b2-d6f6f3356cd6. (Zugriff am 22.04.2024)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.