German Hafner

Prof. Dr. phil. German Georg Ferdinand Hans Hafner

Geb. in Wilhelmshaven

Gest. in Mainz

Religionszugehörigkeit: Konfessionslos

GND: 117757586; VIAF: 4930964

Professur in Mainz

  • 1957-1973, Professor für Klassische Archäologie, Philosophische Fakultät
  • 1973-1976, Professor für Klassische Archäologie, FB 15 Philologie III (1973-2005)

Fachgebiete: Klassische Archäologie

Akademische Laufbahn

  • 01.04.1930-30.09.1935, Studium, Universität Berlin, Fächer: Klassische Archäologie, Kunstgeschichte, Vorgeschichte
  • 01.04.1930-30.09.1935, Studium, Universität Wien
  • 01.04.1930-30.09.1935, Studium, Universität Heidelberg
  • 01.11.1935-29.02.1936, Wissenschaftliche Hilfskraft, Universität Heidelberg, Archäologisches Institut
  • 01.03.1936-31.07.1936, Wissenschaftlicher Hilfsarbeiter, Römisch-Germanisches Zentralmuseum Mainz
  • 10.02.1938, Promotion, Arnold von Salis, Universität Heidelberg, Titel der Dissertation: "Viergespanne in Vorderansicht."
  • 01.05.1938-30.04.1940, Mitarbeiter, Badisches Landesmuseum Karlsruhe
  • 01.01.1946-1949, Wissenschaftlicher Hilfsarbeiter, Universität Heidelberg, Archäologisches Institut
  • 18.03.1950-31.03.1954, Wissenschaftlicher Assistent, Institut für Klassische Archäologie, Universität Mainz, Philosophische Fakultät
  • 16.03.1951, Habilitation, Universität Mainz, Philosophische Fakultät, Titel der Habilitationsschrift: "Menander oder Vergil? Untersuchungen über die späthellenistische Bildniskunst"
  • 16.03.1951-28.03.1957, Privatdozent, Institut für Klassische Archäologie, Universität Mainz, Philosophische Fakultät
  • 01.04.1954-24.03.1963, Diätendozent, Institut für Klassische Archäologie, Universität Mainz, Philosophische Fakultät
  • 01.04.1954-31.03.1956, Lehrstuhlvertreter, Universität Frankfurt am Main
  • 28.03.1957-30.06.1965, Außerplanmäßiger Professor, Institut für Klassische Archäologie, Universität Mainz, Philosophische Fakultät
  • 25.03.1963-30.06.1965, Wissenschaftlicher Rat, Institut für Klassische Archäologie, Universität Mainz, Philosophische Fakultät
  • 01.07.1965-17.06.1971, Wissenschaftlicher Rat und Professor, Institut für Klassische Archäologie, Universität Mainz, Philosophische Fakultät
  • 18.06.1971-31.03.1973, Abteilungsvorsteher und Professor, Institut für Klassische Archäologie, Universität Mainz, Philosophische Fakultät
  • 01.04.1973-31.03.1976, Abteilungsvorsteher und Professor, Institut für Klassische Archäologie, Universität Mainz, FB 15 Philologie III (1973-2005)
  • 31.03.1976, Emeritierung, Universität Mainz, FB 15 Philologie III (1973-2005)
  • 01.10.1976-31.03.1977, Lehrstuhlvertreter, Frank Brommer, Institut für Klassische Archäologie, Universität Mainz, FB 15 Philologie III (1973-2005)

Biographisches

  • 03.03.1930, Abitur, Stettin
  • 1933-1940, Politische Mitgliedschaft, SA
  • 1937-1940, Politische Mitgliedschaft, NSDAP, Anwärter
  • 11.03.1940-1945, Wehrdienst, Obergefreiter

Quellen

  • Hafner, German, Universitätsarchiv Mainz, Best. 64, Nr. 792

Veröffentlichungen von German Hafner (Auswahl)

Hafner, German, Späthellenistische Bildnisplastik : Versuch e. landschaftl. Gliederung / German Hafner. Deutsches Archäologisches Institut, Berlin, Mann, 1954.
Hafner, German (Hrsg.), Corpvs vasorvm antiquorvm, München, Beck, 1951.
Hafner, German, Viergespanne in Vorderansicht : Die repräsentative Darstellg d. Quadriga in d. griech. u. d. späteren Kunst, Borna-Leipzig, 1938.
Zitierhinweis

German Hafner, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/cc0b3037-113f-4028-8fca-53cc7e39f8a0. (Zugriff am 02.12.2022)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.