Hans-Hartmut Stelzig

Prof. Dr. med. Hans-Hartmut Stelzig

Geb. in Oschatz

Gest. in Mainz

GND: 172408261; VIAF: 212321825

Professur in Mainz

  • 1972-1973, Professor für Klinische Strahlenkunde, Medizinische Fakultät
  • 1973-1976, Professor für Klinische Strahlenkunde, FB 07 Klinische Institute (1973-1979)

Fachgebiete: Medizin, Radiologie, Innere Medizin

Akademische Laufbahn

  • 16.04.1962, Promotion, Universität Düsseldorf, Titel der Dissertation: "Fragen und Ergebnisse der Behandlung peripherer arterieller organischer Durchblutungsstörungen."
  • 1971, Habilitation, Universität Mainz, Medizinische Fakultät, Titel der Habilitationsschrift: "Röntgenmorphologische Darstellung der Formen und Lokalisationen von Arterienverkalkungen beim Menschen und im Tierexperiment."
  • 01.10.1972-31.03.1973, Außerplanmäßiger Professor, Universität Mainz, Medizinische Fakultät
  • 01.04.1973-31.03.1976, Außerplanmäßiger Professor, Universität Mainz, FB 07 Klinische Institute (1973-1979)
  • 01.04.1976-30.09.1979, Nichtbediensteter Professor, Universität Mainz, FB 07 Klinische Institute (1973-1979)
  • 01.10.1979-31.03.2002, Nichtbediensteter Professor, Universität Mainz, FB 04 Medizin (1979-2008)

Biographisches

  • 1976-2002, Chefarzt, Stadtkrankenhaus Rüsselsheim, Radiologische Abteilung

Namensvarianten

  • Hans Hartmut Stelzig

Veröffentlichungen von Hans-Hartmut Stelzig (Auswahl)

Stelzig, Hans-Hartmut, Röntgenmorphologische Darstellung der Formen und Lokalisationen von Arterienverkalkungen beim Menschen und im Tierexperiment, 1971.
Stelzig, Hans-Hartmut, Fragen und Ergebnisse der Behandlung peripherer arterieller organischer Durchblutungsstörungen, Diss., Düsseldorf, Universität Düsseldorf, 1962.
Zitierhinweis

Hans-Hartmut Stelzig, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/b9cc06c8-d3d5-4320-b461-9bac0b8abd9b. (Zugriff am 14.06.2024)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.