Heinrich Krebs

Heinrich Krebs, SJ

Geb. in Hagenau

Gest. in Molsheim (Unterelsass)

Religionszugehörigkeit: Römisch-Katholisch

GND: 143082361

Lehrtätigkeit in Mainz

  • 1664, Artistenfakultät
  • 1665-1672, Theologische Fakultät

Fachgebiete: Katholische Theologie

Akademische Laufbahn

  • 1662, Professor, Würzburg, Logik
  • 1663, Professor, Würzburg, Physik
  • 1664, Professor, Würzburg, Metaphysik und Ethik
  • 1664, Professor, Universität Mainz (1477-1798), Artistenfakultät, Logik
  • 1665, Professor, Universität Mainz (1477-1798), Ethik
  • 1666, Professor, Universität Mainz (1477-1798), Metaphysik und Ethik
  • 1668-1672, Professor, Universität Mainz (1477-1798), Theologische Fakultät, scholastische Theologie
  • 1671, Promotion, Universität Mainz (1477-1798), Theologische Fakultät, zum Dr. theol.
  • 1673-1677, Professor, Universität Bamberg, Theologie
  • 1680, Rektor, Jesuitenkolleg (Molsheim)

Biographisches

  • 13.08.1646, Eintritt in einen geistlichen Orden, Societas Jesu (SJ)

Quellen

  • Theologische Fakultät 1477-1789, Stadtarchiv Mainz, Best. 18/140

Veröffentlichungen über Heinrich Krebs (Auswahl)

Benzing, Josef, Verzeichnis der Professoren der alten Universität Mainz, Mainz, 1986.
Jäck, Heinrich, Pantheon der Literaten und Künstler Bambergs, 1813.
Spörlein, Bernhard, Die ältere Universität Bamberg (1648-1803), 2004.
Zitierhinweis

Heinrich Krebs, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/d112da47-616b-464e-a893-676c8b4b37da. (Zugriff am 30.05.2024)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.