Hermann Thyraeus

Dr. theol. Hermann Thyraeus, SJ

Geb. in Neuss

Gest. in Mainz

Religionszugehörigkeit: Römisch-Katholisch

GND: 137641877

Lehrtätigkeit in Mainz

  • 1575, Theologische Fakultät

Fachgebiete: Katholische Theologie

Akademische Laufbahn

  • Promotion, zum Dr. theol.
  • 1556, Professor, Universität Ingolstadt, Theologie
  • 1561, Professor, Jesuitenkolleg (Trier), Theologie
  • Rektor, Jesuitenkolleg (Trier)
  • 1566, Rektor, Universität Trier
  • Rektor, Jesuitenkolleg (Mainz)
  • 1575, Professor, Universität Mainz (1477-1798), Theologische Fakultät
  • 05.02.1583, Rektor, Jesuitenkolleg (Mainz), Vertretung
  • Kanzler, Universität Mainz (1477-1798)

Biographisches

  • 1552, Eintritt in einen geistlichen Orden, Societas Jesu (SJ)
  • 1556, Ordination, Rom
  • 1560-1567, Prediger, Liebfrauenkirche (Trier)
  • 1567-1571, Domprediger, Trier
  • 1571-1588, Provinzial, Societas Jesu (SJ), Rheinische Jesuitenprovinz

Weitere Informationen

  • Geboren als Hermann Dorckens, nannte sich latinisiert Thyraeus
  • Er war als Alumnus im Collegium Germanicum in Rom
  • Bruder von Petrus Thyraeus

Namensvarianten

  • Hermann Dorckens

Quellen

  • Theologische Fakultät 1477-1789, Stadtarchiv Mainz, Best. 18/140

Veröffentlichungen von Hermann Thyraeus (Auswahl)

Thyraeus, Hermann, De religiose libertate et confessione Augustana, Dillingen, 1567.

Veröffentlichungen über Hermann Thyraeus (Auswahl)

Benzing, Josef, Verzeichnis der Professoren der alten Universität Mainz, Mainz, 1986.
Duhr, Bernhard, Die Geschichte der Jesuiten in den Ländern deutscher Zunge, Freiburg, 1907.
Fischer, Baltasar, Die ersten Trierer Domprediger aus der Gesellschaft Jesu 1560-1607, in: Für Gott und die Menschen. Die Gesellschaft Jesu und ihr Wirken im Erzbistum Trier, , Mainz, 1991, S. 255–271.
Krafft, Fritz, Jesuiten als Lehrer an Gymnasium und Universität Mainz und ihre Lehrfächer: Eine chronologisch-synoptische Übersicht 1561-1773, in: Tradition und Gegenwart. Studien und Quellen zur Geschichte der Universität Mainz mit besonderer Berücksichtigung der Philosophischen Fakultät. Teil 1: Aus der Zeit der Kurfürstlichen Universität, , Wiesbaden, Beiträge zur Geschichte der Universität Mainz, 1977, Bd.11/1, S. 259–350.
Steinhuber, Andreas, Geschichte des Collegium Germanicum in Rom, Freiburg, 1895.
Zitierhinweis

Hermann Thyraeus, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/c8bdbe70-58fa-4d74-803e-1d6f3c1292df. (Zugriff am 16.07.2024)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.