Johann von Judden

Dr. theol. Johann Wilhelm von Judden

Geb. in Brilon

Gest.

Religionszugehörigkeit: Römisch-Katholisch

GND: 173305253

Lehrtätigkeit in Mainz

  • Circa 1670, Theologische Fakultät

Fachgebiete: Katholische Theologie

Akademische Laufbahn

  • 1657, Promotion, Universität Mainz (1477-1798), Theologische Fakultät, zum Dr. theol.
  • Circa 1670, Professor, Universität Mainz (1477-1798), Theologische Fakultät

Biographisches

  • Eintritt in einen geistlichen Orden, Augustinerorden, Köln
  • 1659-1674, Bürgermeister, Köln, für insgesamt sechs einjährige Amtszeiten: 1659, 1662, 1665, 1668, 1671, 1674
  • Weihbischof

Weitere Informationen

  • Er ging 1651 nach Italien.

Namensvarianten

  • Joannes Wilhelmus de Judaeus; Johann Wilhelm von Jüdden; Johann Wilhelm von Judeus

Veröffentlichungen über Johann von Judden (Auswahl)

Benzing, Josef, Verzeichnis der Professoren der alten Universität Mainz, Mainz, 1986.
Höhn, Antonius, Chronologia Provinciae Rheno-Suevicae ord.  FF Eremitarium S.P.
St. Augustin 1430-1930, Würzburg, 1930.
Zitierhinweis

Johann von Judden, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/f8d9a967-d86d-48bd-bfd6-fc3a507b7ef8. (Zugriff am 16.07.2024)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.