Karl Schilcher

Prof. Dr. rer. nat. Karl Schilcher

GND: 14068879X; VIAF: 59603504

Professur in Mainz

  • 1973-2005, Professor für Physik, FB 18 Physik (1973-2005)
  • 2005-2007, Professor für Physik, FB 08 Physik, Mathematik und Informatik (2005-)

Fachgebiete: Physik, Theoretische Physik

Akademische Laufbahn

  • 1966, Promotion, Universität Graz
  • 1973, Habilitation, Universität Mainz
  • 01.04.1973-31.03.2005, Außerplanmäßiger Professor, Institut für Physik, Universität Mainz, FB 18 Physik (1973-2005)
  • 01.04.2005-31.03.2007, Außerplanmäßiger Professor, Institut für Physik, Universität Mainz, FB 08 Physik, Mathematik und Informatik (2005-)
  • 01.04.2007-31.03.2008, Nichtbediensteter Professor, Universität Mainz, FB 08 Physik, Mathematik und Informatik (2005-)

Biographisches

  • 01.04.2008, Ruhestand, Universität Mainz

Veröffentlichungen von Karl Schilcher (Auswahl)

Schilcher, Karl, Quantenelektrodynamik kompakt / Karl Schilcher, 1. Auflage., Berlin/Boston, De Gruyter, 2019.
Schilcher, Karl, Theoretische Physik kompakt, Berlin/Boston, De Gruyter, 2015.
Zitierhinweis

Karl Schilcher, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/e01c8515-27eb-4d65-bccb-f2ad6725eeed. (Zugriff am 16.07.2024)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.