Klaus Sallmann

Prof. Dr. phil. habil. Klaus Günther Sallmann

Geb. in Thakhek (Laos)

Gest. in Mainz

GND: 11565450X; VIAF: 92067151

Professur in Mainz

  • 1971-1973, Professor für Klassische Philologie, Philosophische Fakultät
  • 1973-1999, Professor für Klassische Philologie, FB 15 Philologie III (1973-2005)

Fachgebiete: Klassische Philologie

Akademische Laufbahn

  • zwischen 1954 und 1960, Studium, Universität Tübingen, Fächer: Griechisch, Latein, Geographie
  • zwischen 1954 und 1960, Studium, Universität Köln, Fächer: Griechisch, Latein, Geographie
  • 1960, Erstes Staatsexamen
  • 1960-, Wissenschaftlicher Assistent, Seminar für Klassische Philologie, Universität Mainz, Philosophische Fakultät
  • 27.02.1962, Promotion, Hellfried Dahlmann, Universität Köln, Titel der Dissertation: "Die Natur bei Lukrez: Natura und der Naturbegriff"
  • 1968, Habilitation, Universität Mainz, Philosophische Fakultät, Titel der Habilitationsschrift: "Die Geographie des Älteren Plinius in ihrem Verhältnis zu Varro"
  • 1971-1972, Wissenschaftlicher Rat und Professor, Universität Mainz
  • 1972-1999, Ordentlicher Professor, Universität Mainz, Philosophische Fakultät
  • 1981-1983, Dekan, Universität Mainz, FB 15 Philologie III (1973-2005)
  • 1999, Emeritierung, Universität Mainz, FB 15 Philologie III (1973-2005)

Wissenschaftliche Mitgliedschaften

  • seit 1975, Deutscher Altphilologenverband, Mitglied
  • seit 1976, Academia Latinitati Fovendae, Rom, Mitglied
  • seit 1992, Akademie Gemeinnütziger Wissenschaften, Erfurt, Mitglied
  • 2004-2007, Academia Latinitati Fovendae, Rom, Vizepräsident

Biographisches

  • 1954, Abitur, Kaiser-Karls-Gymnasium zu Aachen

Namensvarianten

  • Nicolaus Sallmann

Veröffentlichungen von Klaus Sallmann (Auswahl)

Sallmann, Klaus, Die Geographie des älteren Plinius in ihrem Verhältnis zu Varro: Versuch e. Quellenanalyse, Berlin, New York, ˜deœ Gruyter, Untersuchungen zur antiken Literatur und Geschichte, 1971.
Sallmann, Klaus, Die Natur bei Lukrez: Natura u. d. Naturbegriff, Diss., Köln, 1962.
Zitierhinweis

Klaus Sallmann, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/bd8d91fa-1b43-41e9-ba3b-864e3cefdd4c. (Zugriff am 30.05.2024)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.