Rudolf Klöpper

Prof. Dr. rer. nat. Rudolf Willi Otto Klöpper

Geb. in Peine

Gest.

GND: 1157457959; VIAF: 47122495

Professur in Mainz

  • 1958-1962, Professor für Geographie, Philosophische Fakultät

Fachgebiete: Geographie

Akademische Laufbahn

  • 01.04.1932-31.03.1934, Studium, Universität Marburg, Fächer: Mathematik, Physik, Chemie
  • 01.04.1934-30.09.1934, Studium, Wien
  • 01.10.1934-30.09.1936, Studium, Universität Göttingen, Fächer: Geographie, Volkswirtschaftslehre
  • 06.04.1938, Promotion, Universität Göttingen, Titel der Dissertation: "Die Entwicklung der nordwestdeutschen Industriekleinstädte. Beispiele zur Umwandlung der Kulturlandschaft durch Ansiedlung von Industrie."
  • 06.08.1944, Erstes Staatsexamen, Universität Göttingen, Gymnasiallehrer
  • 01.04.1947-31.03.1952, Wissenschaftlicher Assistent, TU Braunschweig, Geographisches Institut
  • 24.02.1951, Habilitation, Universität Göttingen, Titel der Habilitationsschrift: "Entstehung, Lage und Verteilung der zentralen Siedlungen in Niedersachsen."
  • 27.07.1956, Umhabilitation, Universität Mainz
  • 23.01.1958-31.03.1962, Außerplanmäßiger Professor, Geographisches Institut, Universität Mainz, Philosophische Fakultät
  • 01.04.1962-30.09.1964, Wissenschaftlicher Rat und Professor, Universität Freiburg im Breisgau
  • 01.10.1964-30.09.1979, Abteilungsvorsteher und Professor, Universität Göttingen
  • 30.09.1979, Emeritierung, Universität Göttingen

Biographisches

  • 15.06.1938-31.03.1947, Sachbearbeiter, Landesplanungsgemeinschaft Hannover-Braunschweig
  • Juli 1942-, Wehrdienst, Militärgeograph
  • 01.04.1952-, Referent, Bundesanstalt für Landeskunde Remagen
  • 01.07.1954, Ernennung, Wissenschaftlicher Rat

Weitere Informationen

  • Während Klöppers Konfession bei seiner Hochzeit 1939 noch als gottgläubig angegeben war, bezeichnete er sich später als freiprotestantisch.

Quellen

  • Klöpper, Rudolf, Universitätsarchiv Mainz, Best. 64, Nr. 1365

Veröffentlichungen von Rudolf Klöpper (Auswahl)

Klöpper, Rudolf, Entstehung, Lage und Verteilung der zentralen Siedlungen in Niedersachsen / Rudolf Klöpper, Remagen, Verl. des Amtes für Landeskunde, 1952.
Klöpper, Rudolf, Die Entwicklung der nordwestdeutschen Industriekleinstädte, 1941.
Zitierhinweis

Rudolf Klöpper, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/a4ae5038-03e5-43dd-b5e3-3fc3ad862a04. (Zugriff am 29.11.2022)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.