Ulrich Hadding

Prof. Dr. med. Ulrich Hadding

Geb. in Kassel

Gest. in Düsseldorf

GND: 1105081311; VIAF: 306190627

Professur in Mainz

  • 1972-1973, Professor für Medizinische Mikrobiologie, Medizinische Fakultät
  • 1973-1979, Professor für Medizinische Mikrobiologie, FB 06 Klinisch-theoretische Medizin (1973-1979)
  • 1979-1988, Professor für Medizinische Mikrobiologie, FB 04 Medizin (1979-2008)

Fachgebiete: Medizin, Bakteriologie, Medizinische Mikrobiologie

Akademische Laufbahn

  • 1963, Promotion, Universität Marburg, Titel der Dissertation: "Immunologische Untersuchungen von Bindegeweben auf gewebsspezifische Antigene."
  • 1971, Habilitation, Universität Mainz, Titel der Habilitationsschrift: "Die zytolytische Wirkung des Komplementsystems auf nicht sensibilisierte Zellen."
  • 01.10.1972-31.03.1973, Außerplanmäßiger Professor, Institut für Medizinische Mikrobiologie, Universität Mainz, Medizinische Fakultät
  • 01.04.1973-30.09.1973, Außerplanmäßiger Professor, Institut für Medizinische Mikrobiologie, Universität Mainz, FB 06 Klinisch-theoretische Medizin (1973-1979)
  • 01.10.1973-31.03.1979, Wissenschaftlicher Rat und Professor, Institut für Medizinische Mikrobiologie, Universität Mainz, FB 06 Klinisch-theoretische Medizin (1973-1979)
  • 01.04.1979-1988, Wissenschaftlicher Rat und Professor, Institut für Medizinische Mikrobiologie, Universität Mainz, FB 04 Medizin (1979-2008)
  • 1988-2002, Professor, Universität Düsseldorf, Lehrstuhl für Medizinische Mikrobiologie und Virologie
  • 1988-2002, Direktor, Universität Düsseldorf, Institut für Mikrobiologie und Virologie

Ehrungen

  • 1999, Bundesverdienstkreuz

Biographisches

  • 1973-1979, Oberarzt, Universität Mainz, FB 06 Klinisch-theoretische Medizin (1973-1979), Institut für Medizinische Mikrobiologie
  • 1973-1988, Oberarzt, Universität Mainz, FB 04 Medizin (1979-2008), Institut für Medizinische Mikrobiologie
  • 1992-1995, Geschäftsführender Leiter, Biologisch-Medizinisches Forschungszentrum Universität Düsseldorf

Veröffentlichungen von Ulrich Hadding (Auswahl)

Hadding, Ulrich, Die zytolytische Wirkung des Komplementsystems auf nicht sensibilisierte Zellen, Mainz, 1971.
Hadding, Ulrich, Immunologische Untersuchungen von Bindegeweben auf gewebsspezifische Antigene, Diss., Marburg, Universität Marburg, 1963.

Veröffentlichungen über Ulrich Hadding (Auswahl)

Nachruf der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf für Ulrich Hadding, unter: Heinrich-​Heine-Universität Düsseldorf, < https://www.hhu.de/nachrufe/univ-prof-dr-med-ulrich-hadding-verstorben >, (10.3.2022).
Zitierhinweis

Ulrich Hadding, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/aaa1e276-7a3a-4679-90d1-39462a00a69d. (Zugriff am 01.12.2022)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.