Wolfgang Biber

Dr. theol. Wolfgang Biber, SJ

Geb. in Bamberg

Gest.

Religionszugehörigkeit: Römisch-Katholisch

GND: 174148895

Lehrtätigkeit in Mainz

  • 1655-1664, Professur für Exegese, Theologische Fakultät (1477-1798/1802)

Akademische Laufbahn

  • 1637, Universität Würzburg, Lehre der aristotelischen Physik
  • vor 1643, Studium, zum Mag. art.
  • 1643, Promotion, Theologische Fakultät (1477-1798/1802), zum Dr. theol.
  • nach 1643-vor 1665, Professor, Universität Bamberg, Professur für Theologie
  • 1655-1664, Professor, Theologische Fakultät (1477-1798/1802), Professur für Exegese
  • nach 1643- vor 1665, Professor, Universität Würzburg, Professor für Theologie
  • 1647, Dekan, Universität Würzburg

Biographisches

  • 1617, Eintritt in einen geistlichen Orden, Jesuiten

Weitere Informationen

  • Biber war bei folgenden Senatssitzungen in Mainz anwesend: am 03.09.1643, in den Jahren 1644 und 1648, sowie am 22.01.1654 und am 24.04.1656
  • Biber lehrte Grammatik, Humaniora, Rhetorik, Philosophie und insgesamt 17 Jahre lang Theologie an den Universitäten Bamberg, Mainz und Würzburg

Veröffentlichungen über Wolfgang Biber (Auswahl)

Backer, Augustin de & Backer, Aloys de, Bibliotheque de la compagnie de Jesus, Nouvelle edition par Carlos Sommervogel., Bruxelles, Paris, , Bd. 1), 1890.
Benzing, Josef, Verzeichnis der Professoren der alten Universität Mainz, Mainz, 1986.
Heß, Wilhelm, Die Marikel der Akademie und Universität Bamberg, Bamberg, 1923.
Krafft, Fritz, Jesuiten als Lehrer an Gymnasium und Universität Mainz und ihre Lehrfächer: Eine chronologisch-synoptische Übersicht 1561-1773, in: Tradition und Gegenwart: Studien und Quellen zur Geschichte der Universität Mainz mit besonderer Berücksichtigung der Philosophischen Fakultät, Teil 1: Aus der Zeit der Kurfürstlichen Universität, , Wiesbaden, Steiner-Verl. Wiesbaden, Beiträge zur Geschichte der Universität Mainz, 1977, Bd.11/1, S. 259–350.
Praetorius, Otfried, Professoren der kurfürstlichen Universität Mainz 1477-1797, in: Familie und Volk. Zeitschrift für Genealogie und Bevölkerungskunde, 3+4 (1952).
Reindl, Maria, Lehre und Forschung in Mathematik und Naturwissenschaften insbesondere Astronomie, an der Universität Würzburg von der Gründung bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts. Diss. Univ. Würzburg, in: Quellen und Beiträge zur Geschichte der Universität Würzburg, (1966).
Stosiek, Winfried, Die Personalbibliographien der Professoren der aristotelischen Physik in der Philosophischen Universität der Alma Mater Julia Wirceburgensis von 1582-1773, Diss., Erlangen-Nürnberg, 1972.
Wegele, Franz Xaver von, Geschichte der Universität Würzburg, Würzbrg, 1882.
Catalogus Provinciae Societatis Jesu ad Rhenum Superiorem anno 1597-1758.
Zitierhinweis

Wolfgang Biber, in: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der Universität Mainz. URI: http://gutenberg-biographics.ub.uni-mainz.de/id/de79d7e6-7511-4ea7-b455-b30e2e62891d. (Zugriff am 05.12.2022)

Lizenz für Text- und Forschungsdaten: CC-BY 4.0. Diese Lizenz gilt nicht für die verwendeten Bilder. Sofern nicht anders angegeben sind die verwendeten Bilder urheberrechtlich geschützt.